Gästebuch

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 38 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 >


Josef T. hat am 19.05.2018 18:15:33 geschrieben :

Hervorragend Teil 2
Und bitte bewahrt uns vor Berufsmeckerern. Jene können gerne Lokale besuchen, die für 50% Leistung das 3fache bezahlen wollen.
 

Josef T. hat am 19.05.2018 17:57:08 geschrieben :

Hervorragend
Bin durch einen Freund auf das Lokal gestoßen. Trotz oftmaligem Streß stets freundliche und nette Bedienung. Hervorragende Qualität aller Speisen. Ganz besonders würde ich die wirklich hausgemachte Leberknödelsuppe und die ausgezeichnete geröstete Leber empfehlen. Gegen dieses Lokal sehen wohl viele der so- und selbsternannten Gourmettempel sehr blaß aus.
Die in anderen Foren erwähnte Schmuddeligkeit kann ich nicht bestätigen. Stets sauberes Besteck und Geschirr.
 

Gene Beason (Homepage) hat am 14.03.2018 10:28:21 geschrieben :

Corporate Video Advertising
Hi everyone,
We have too good video basied on 2D and 3D animation. You can see 2D and 3D animation video and also see all subject related video.
For more information, see link
goo.gl/PC7Ged
Thanks!
 

Rena hat am 27.03.2017 11:21:29 geschrieben :

SUPER !!!!
=6pt...Wenn man Wien schmecken will, die unvergessliche Erinnerungen bietet dieser auf den ersten Blich unscheinbarer Lokal. Die Österreichische Küche auf einem hohen modernen Niveau, mit Geschmack und Raffinesse=6pt=6ptSo wurde eine nüchterne Geschäftsreise zu einem kulinarischen Fest=6pt =6pt =6ptGenießt, wie ich es gemacht habe 
 

FRODL Mario hat am 02.02.2017 09:03:16 geschrieben :

Lob
Ausgezeichnetes Essen dort im Zipfereck !!!
 

Evelyn hat am 23.12.2016 14:21:11 geschrieben :

LOB LOB LOB
Liebes Zipfereck-Team!
Ich war schon mit 2 Brieffreundinnen aus Deutschland bei euch und alle waren sie TOOOOTAL begeistert, weitere Besuche werden folgen. Das können die Piefke mal sehen was es heißt tolle Wiener Küche zu essen, yeah.
Meine Mama und ich waren im Nov. Ganslessen und haben es in vollen Zügen genossen, Preis/Leistung klasse. Und wir haben auch Fotos von den Tellern gemacht (vorher .... nachher)! Weiters so mit allem! Wir können auch nur weiterempfehlen!!!!
 

Schmatzofax hat am 24.11.2016 18:16:43 geschrieben :

schmatzofax
war heude wider in die Lokkal
muusn sage so liba Kochmann mit so fil gefüll kochta
und wenig geld braucht ich mit mein freundin
suuuuuppppa ich liben dise witshausa
 

Weber Ari hat am 28.10.2016 22:34:45 geschrieben :

Ganslessen - 28.10.2016
Ich komme regelmässig gerne in dieses Lokal zum Abendessen 😀 Heute habe ich meine Freunde zum Martiniganslessen eingeladen 😀 Wir waren begeistert 😀
Aber: stellt Euch vor, seit Tagen lese ich auf der Tafel die Nachspeise (meine Leibspeise) "Powidltatscherln"  - und als ich diese bei der Kellnerin bestellte, musste ich zur Kenntnis nehmen, dass diese gerade heute aus sind 😟😉 Zum "Trost" bekam ich allerdings von der entzückenden Kellnerin eine süße Alternative. 😀😀
Was ich damit sagen möchte ist, dass diese Lokalität auf jeden Fall zum weiter empfehlen ist und ich weiterhin gerne zum Essen vorbei kommen werde. Lg Ari 
 

Mike hat am 12.09.2016 09:48:48 geschrieben :

Hervorragendes Essen in uriger Atmosphäre
Seit einigen Jahren besuche ich nun das Zipfer Eck, und kann das beständig gute Essen nur loben. Ausgezeichnete Wiener Spezialitäten, und ein leichter internationaler Einschlag zeichnen die Küche aus. Auch wer auf Innereien steht, dem wird im Zipfer Eck einiges geboten. Die Bedienung ist sehr freundlich und bemüht, und das Lokal hat den Charme eines Wiener Wirtshauses perfekt erhalten. Und ja, es ist ein WIRTShaus und kein GASThaus, also den Chef nicht über Gebühr reizen
 
 

Harry hat am 27.06.2016 19:08:19 geschrieben :

Alt Wiener Backfleisch
An den Koch
Ich wohne 2x ums Eck und komme immer wieder gerne.Eure Speisekarte kann sich sehen lassen, viele Wiener Spezialitäten im besonderen Innerein die man schon selten findet.
Heute bestellte ich mir das "Alt Wiener Backfleisch" und ich wunderte mich doch über die Zubereitung, da ich dieses Gericht, einen Klassiker der Wiener Küche bis heute  so kannte:
Rohe Schnitte Beiried am Vortag mit Estragonsenf mariniert und wie ein Schnitzel paniert.Auf meinen Teller befand sich keine Schnitte Beiried sondern zwei Stück gekochtes Rindfleisch wie Sie es mit Semmelkren anbieten und anschl. paniert!
Für mich gibt es 2 Möglichkeiten:
1. Sie kennen diesen Wiener Klassiker nicht oder
2. Ihnen ist das Original ausgegangen und sie haben improvisiert

Ich komme aber trotzdem gerne wieder
tschüß
Harry
 

< 1 2 3 4 >

Nach oben